Fruchtiges Mango-Curry und roter Reis

2. April 2019
Ohh der Frühling ist da und darum habe ich heute für euch ein leckeres Curry mit Mango! Dazu gibt’s roter Reis, der nicht nur farblich bombe ist, sondern auch im Geschmack überzeugt. Ein Sonnenschein-Essen für den Frühlingsanfang und ein weiteres Rezept für eure gesunde Küche. Gesund und glücklich starten wir in die Frühjahrssaison. Furt and healthy Mango-Curry with red Rice.

Ohh der Frühling ist da und darum habe ich heute für euch ein leckeres Curry mit Mango! Dazu gibt’s roter Reis, der nicht nur farblich bombe ist, sondern auch im Geschmack überzeugt. Ein Sonnenschein-Essen für den Frühlingsanfang und ein weiteres Rezept für eure gesunde Küche. Gesund und glücklich starten wir in die Frühjahrssaison, mit diesem veganen und gluten-free Mango-Curry.

Mhmm bei dem ganzen Sonnenschein bekommt man doch sofort wieder Lust auf fruchtige Sachen, frische Sachen. Das perfekte Gericht dafür ist dieses leckere und gesunde Mango-Curry. Das uns wunderbar durchs Frühjahr begleitet und uns für den Sommer fit macht.

Ich persönlich kann es kaum erwarten endlich wieder an lauwarmen Abenden draußen zu sitzen oder meinen morgendlichen Tee oder Kaffee in der Sonne zu genießen.

Geht das nur mir so oder habt ihr auch das Gefühl, das man nun wieder viel besser aus dem Bett kommt? Mann wieder viel mehr Energie und Lust hat Dinge zu unternehmen und draußen zu sein.

Ich persönlich bin im Winter ein richtiger Draußenmuffel, wenn ich dann draußen bin genieße ich die kalte Luft. Aber seien wir mal ehrlich, auf der Couch mit Wollsocken und Decke fühl ich mich eigentlich schon wohler.

Ohh der Frühling ist da und darum habe ich heute für euch ein leckeres Curry mit Mango! Dazu gibt’s roter Reis, der nicht nur farblich bombe ist, sondern auch im Geschmack überzeugt. Ein Sonnenschein-Essen für den Frühlingsanfang und ein weiteres Rezept für eure gesunde Küche. Gesund und glücklich starten wir in die Frühjahrssaison. Fruity and healthy Mango-Curry with red Rice.

Fruchtiges Curry mit der Powerfrucht

Jetzt aber zieht es mich wieder nach draußen, mein Bewegungsdrang steigt und ich habe wieder richtig Lust auf frisches Essen. Dieses himmlisch leichte und fruchtige Curry ist im Sommer eines meiner liebsten, nicht nur wegen der Mango, aber vielleicht auch gerade deswegen.

Die Mango ist ein wahres Mineralstoff und Vitamin-Paket und eins meiner liebsten exotischen Obstsorten.

Sie steckt voller Mineralstoffe

  • Kalium
  • Magnesium
  • Kupfer

Die unser Immunsystem stärken, unser Herz unterstützen und kräftigen und unseren Energiestoffwechsel unterstützen.

Aber nicht nur Mineralstoffe glänzen, auch wichtige Vitamine wie B6, C, E und A, machen die Mango zu einer wahren Powerfrucht.

Sie beruhigt unsere Nerven und kann vor Stress schützen, in der Ayurveda gilt sie übrigens als perfekte Frucht während der Menstruation und soll die lästigen Krämpfe lösen. Wofür die Kombination von Kalium, Magnesium und B-Vitaminen sorgt.

 

Inzwischen dürfte klar sein, ich liebe Currys einfach (hier gehts zu meiner liebsten Curry-Suppe), weil sie so vielseitig sein können. Ob scharf, sauer oder fruchtig oder eben alles zusammen. Hier ist für jeden was dabei und wenn dieses fruchtige Curry dann noch auf den wundervollen Reis von Reishunger trifft, ist die Kombination perfekt. Perfekter roter schmackhafter Bio Reis und der Sommer kann kommen.

Falls ihr jetzt auch Lust auf roten Reis mit Mango habt, hier geht’s zum Shop.

Ich sag nur unbedingt ausprobieren!

Ohh der Frühling ist da und darum habe ich heute für euch ein leckeres Curry mit Mango! Dazu gibt’s roter Reis, der nicht nur farblich bombe ist, sondern auch im Geschmack überzeugt. Ein Sonnenschein-Essen für den Frühlingsanfang und ein weiteres Rezept für eure gesunde Küche. Gesund und glücklich starten wir in die Frühjahrssaison. Fruity and healthy Mango-Curry with red Rice.

Fruchtiges Mango-Curry mit rotem Reis (V, GF)

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Cup roter Reis von Reishunger
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 goldene Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 100 g Zuckerschoten
  • 15 Datteltomaten
  • 1 1/2 Cup Mango gefroren
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Melasse
  • 2-3 Limettenblätter
  • 2 EL Curry-Pulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Zitronengras-Pulver
  • 1/2 Limette Saft
  • 1 EL Tamari
  • 600 ml Kokosmilch

Anleitungen

  • Den Reis waschen und nach Anleitung in einem Topf kochen. Währenddessen Zwiebel grob würfeln.
  • Karotte waschen und in Scheiben schneiden. Danach die Datteltomaten Halbieren oder vierteln.
  • Die Zuckerschoten in einer kleinen Schüssel mit kochendem Wasser abgießen und stehen lassen. Währenddessen in einem Wok, das Kokosöl erhitzen.
  • Nun die Zwiebeln hinzugeben und glasig dünsten. Daraufhin die Karotten und die Tomaten hinzufügen. Sowie das Curry, Kurkuma, Zitronengras und alles scharf anbraten.
  • Mit der Kokosmilch ablöschen und alles gut vermengen. Nun Tamari, Melasse, Gemüsebrühe und die Limettenblätter hinzugeben und kurz köcheln lassen.
  • Zu guter Letzt die Mango hinzugeben und der Saft der Limette, noch einmal kurz köcheln lassen und mit dem fertigen roten Reis servieren.
    Guten Reishunger!
*Dieser Post enthält Werbung, durch eine Kooperation mit Reishunger, von dessen Produkten und Qualität ich absolut überzeugt bin.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply