BEST Place for Breakfast in London – Duck and Waffles

24. August 2018

Jetzt mal ehrlich? Irgendjemand hier der Frühstück nicht so feiert wie ich? Absoluter Frühstücks-Hype in meinem Leben und absolute Lieblingsmahlzeit am Tag und wenn man das noch auf dem 40. Stock , mit der genialsten Sicht über London haben kann: Dreifaches Yes, Yes, Yes!

Auf Reisen liebe ich es schöne, besondere und schmackhafte Restaurants zu finden, denn Essen, Kuchen und Kaffee, gehören bei mir zu Reiseplanung dazu, wie der Ahornsirup zum Pancake, denn dafür sollte immer Zeit sein! Meiner Meinung nach lernt man so eine Stadt nämlich erst richtig kennen. Aber ich spreche hier nicht von Starbucks und Kettenfraß, nein sondern von Kaffe-Schmuckstücken und Dinner-Perlen und wenn ich das geschafft habe, dürft Ihr das wissen.

Das Duck and Waffel befindet sich in den Heron Towers in London und ist leicht zu erreichen. Ihr müsst aber unbedingt eine Reservierung tätigen, denn für spontan-lustige ist hier kein Platz, außer Ihr seid Frühaufsteher und als Erstes da!

Aber die Sache mit der Reservierung wird sich lohnen, glaubt mir, denn erstmal oben angekommen wird es euch aus den Socken hauen.

Natürlich, wie es der Name so will, gibt es eine Spezialauswahl an Waffelvariationen, für deftige bis Süße-Mäuse. Wem das zu fancy ist, hat auch eine Auswahl an wunderbaren klassischen Frühstücksgerichten, mit einem kleine Twist.

Nun, wenn schon im Duck an Waffel, dann gibts Waffel. Die Duck and Waffel Signatur Waffel kommt mit einem Entenschlegel, einem Spiegelei und einem wundervollen Maple-Sirup-Soße. Klingt abgefahren, schmeckt himmlisch. Auch die süße Variante, die den unfassbaren coolen Namen ‚Springfever Elvis‘ trägt, sieht nicht nur Zucker aus, sondern ist ein Schmaus für jeden kleinen Foodie da draußen. Die Waffel ist so wie sie sein soll, fluffig und lecker und mehr muss da nicht sein. In Kombination mit den einzelnen Toppings eine kleine Sünde, aber eine Sensation!

Hab ich eigentlich schon vom Kaffe geschwärmt? Denn auch der lässt keine Wünsche offen, feinster Schaum, Milchalternativen und einen wundervollen Geschmack runden das Frühstück ab.

Und wem es noch nicht schwindelig, aufgrund der Höhe ist, dem wird schwindelig wie gut das Essen ist.

Da nimmt man auch den etwas teueren Preis gerne in Kauf, denn das Essen ist exquisit und die Aussicht unbezahlbar.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply