Uluwatu Travel Guide: TOP Things to do – Surfen, Strände, Sunsets, Restaurants und Unterkunft

20. November 2018

Ok Alle mal herhören! Wer auf der Suche nach Bilderbuchstränden ist und den perfekten Surf-Spots, der darf in seiner Bali Reise Uluwatu nicht auslassen. Hier beginnt nämlich das wirkliche easy-life Balis.

In Uluwatu ist alles nochmal etwas langsamer, die Gegend ist zwar genauso cool wie Canggu, aber deutlich stressfreier und entspannter. Meinen Food Guide zu Canggu findet ihr übrigens hier.

Die Gegend rund um Uluwatu, der Bukit Halbinsel, war der letzter Stopp unserer Reise und somit der perfekte Ort den ganzen Urlaub in Ruhe ausklingen zu lassen und noch die letzten Sonnenstrahlen einzufangen.

Doch ruhig bedeutet nicht gleich, dass es hier nichts zu sehen gibt. Auch Uluwatu hat seine brausende Seite. Nirgendwo auf Bali findet man soviel Surfer, die sich mit größter Freude ins Wasser werfen. Jedoch muss man kein Profi sein um sich in der Gegend um Uluwatu aufhalten zu können. Auch als Anfänger und Nicht-Surfer lässt es sich hier super aushalten und die Alleskönner auf dem Wasser bestaunen.
Die Natur ist ein weiteres Highlight, denn die Bukit Halbinsel ist ein Klippenparadies.

 

Hier nun meine TOP THINGS TO DO!

Wo baden, wo staunen, wo schlemmen und wo schlafen erfahrt Ihr hier:

 

Things to Do:

Uluwatu Temple

Ein Ausflugsziel und einen Stopp wert ist der Uluwatu Tempel. Der kleine aber feine Tempel ist eigentlich eher unscheinbar, aber die Umgebung und die Anlage machen diesen Tempel zu einem Hotspot. Der Tempel ist ganz einfach mit einem Roller zu erreichen oder mit einem Fahrer, je nach dem was euch lieber ist. Der Verkehr im Süden der Bukit-Insel, ist aber deutlich entspannter als auf der restlichen Insel Balis.

Außerdem, wer davor noch nicht auf seine Kosten im Monkey Forest kam, kann hier nochmal sein Glück versuchen. Die Affen im Tempel, sind mindestens genauso frech, also besser gut auf eure liebsten Dinge aufpassen.

Eintritt: 30,000 IDR

Beach-Guide: Die besten Strände Uluwatus

Oh, wenn es eine Sache gibt, die man ohne Ende unternehmen kann, dann ist das Baden und Surfen. Einfach mal am Strand verweilen und eine Kokosnuss schlürfen, dafür sollte man sich in Uluwatu Zeit nehmen.

Padang Padang Bay

Eine kleine aber feine Bucht, die zum Verweilen einlädt. Hier lässt es sich super baden, das Wasser ist klar und ruhig. Da es an diesem Strand kein bisschen Schatten gibt, lohnt es sich einen Sonnenschirm zu mieten und sich gut und ausreichend einzucremen.

Thomas Beach

Ein langer Strand, mit türkisfarbenen Wasser, kleinen Natural-Pools bei Ebbe und Surfer die einem eine kleine Show bieten.

Suluban Beach und Uluwatu City

Der Hot-Spot für alle Surfer die wirklich was können. Der Suluban Beach ist eine Bucht, die nicht zum baden einlädt sondern nur den Einstieg in ein Surfparadies ermöglicht. Hier erwarten einen meterhohe Wellen. Der Strand liegt direkt bei der kleinen Stadt Uluwatu, die an einer Klippe hängt. Sucht euch einen schönen Platz in einem der Klippen-Cafés und genießt die Aussicht.

Balangan Beach

Mein persönlicher Lieblingsstrand. Hier lässt es sich aushalten. Schnappt euch eine liege für 50,000IDR am Tag, schaut den Gezeiten und den Surfern zu und erfrischt euch im Wasser.

Bingin Beach (Pecatu)

Coole Cafés und schicke Hostels tummeln sich entlang dieses Strandes. Das Cliente ist jung und hip und natürlich wie überall: Surfbegeistert. Ein Strand für Profisurfer und ein beliebter Strand für Surfschulen, somit kommen auch Anfänger auf ihre Kosten.

 

BEACH-TIPP:

Auch auf Bali sind die Gezeiten stark zu spüren, informiert euch vorher also online, wann Ebbe und Flut stattfinden. So macht ihr euren Strandaufenthalt noch zu einem größeren Erlebnis. Bei beginnender Flut, werden die Wellen größer und die Surfergemeinde sprintet ins Meer. Bei Ebbe hingegen, habt ihr ruhiges Wasser und einen Blick auf Korallen und Steine.

 

Sunset-Spots – Die perfekten Plätze für einen Sonnenuntergang:

Nicht umsonst wird die Bukit Halbinsel die Sunset-Insel genannt. Hier findet ihr dutzende von Spots, für den perfekten Sonnenuntergang.

Single Fin Bali

Sonnenuntergang und Drinks. Das Single Fin ist eines der vielen Klippen-Cafés und Bars in Uluwatu. Es liegt am obersten Ende der Klippe und bietet somit einen unglaublichen Blick über das Meer und den Suluban Beach. Bei einem kühlen Gin Tonic kann man genüsslich der Sonne beim Untergehen zuschauen und wie die letzten Surfer im pastellfarbenen Wasser ihre letzten Wellen einfangen.

Tipp: Wer einen Sitzplatz mit Sicht möchte sollte früh da sein und seinen Platz warmhalten. Das ist aber nicht schwer, denn die Zeit kann man sich mit Tacos essen und Drinks vertreiben!

Uluwatu Temple

Auch vom Uluwatu Tempel aus hat man einen wundervollen Sonnenuntergangsblick, der keine Wünsche offen lässt. Allerdings ist zu dieser Zeit der Andrang in den Tempel am höchsten, da zeitgleich zum Sonnenuntergang auch der berühmte Kecak Dance stattfindet.

Sunday Beach Club

Der Sunday Beach Club, ist ein Beach Club an dem man sich eine Art Tagespass kaufen kann. Abends werden hier am Strand Lagerfeuer angezündet und man kann ganz gemütlich den Sonnenuntergang bestaunen. Tagsüber lässt es sich, beim Stand-Up Paddling oder Schnorcheln aushalten.

Tagespass: 300,000 (inkl. 150,000 Verzehrgutschein)

Balangan Beach View Point:

Auch am Balangan Beach hat man einen spektakulären Blick über den Strandabschnitt. Der Viewpoint befindet sich direkt neben den Parkplätzen zum Treppeneingang des Strandes.
Hier ist bei Sonnenuntergang gerne das ein oder andere Brautshooting.

 

Where to eat:

Natürlich gehört zu einem richtig guten Tag auch richtig gutes Essen. Hier also meine absoluten Lieblingsplätze um sich den Bauch vollzuschlagen.

Drifter Shop

Cafe und Surf-Shop in einem. Die Auswahl an hippen Surfklamotten, Bikinis und Zubehör sind so gut, dass man am liebsten den ganzen laden leer kaufen würde. Aber das Drifter ist nicht nur ein toller Shop, sondern auch ein gemütliches und entspanntes Café. Am anderen ende des Ladens eröffnet eine Schiebetür den Weg ins Café. Das Café liegt in einem kleinen Garten und bietet außerderm noch eine kleine aber feine Kunstgalerie. Eine tolle Auswahl an gesunden Frühstücksoptionen, inklusive Portionen die Satt machen und ein frisches Lunchmenü, das keine Wünsche offen lässt, hat das Drifter zu meinem Lieblings Café in Uluwatu gemacht. Wer sich also in der Gegend bewegt, sollte hier ein Stopp einlegen und den australischen Jungs, denen das Café gehört, ein Hey dalassen.

Suka Espresso

Suka Espresso steht für richtig guten und starken Kaffee. Bei einem Mittagstief oder wer morgens noch zu müde ist, sollte mit einem Suka Espresso in den Tag starten.

Bukit Café

Frühstücksauswahl für klassische Foodies. Hier ist für vegane Smothiebowl-Liebhaber, bis Spiegelei-Fanatiker und Pancake-Anbeter was dabei. Auch eine Lunch und Dinner-Karte hat das Bukit Café zu bieten. Somit lohnt es sich zu jeder Tageszeit dem Café einen Besuch abzustatten.

The Warung at Alilla Villas

Die Königsklasse aller Warungs. Die Preise sind europäisch und die Qualität des Essens überdurchschnittlich. Wer sich also indonesisches Essen der ersten Klasse gönnen möchte ist hier richtig.

Extra Tipp: Achtung, das Essen ist absolut traditionell und so ist es dann auch gewürzt. Wer also ein Problem mit Schärfe hat, sollte das den Kellner vorher wissen lassen.

Mana Uluwatu

Tacos, jeder liebt Tacos und das Mana macht richtig leckere Tacos. Der perfekt Ort für einen Mittagssnack oder ein leckeres Abendessen.

Bondi Grill’e Uluwatu

Der Herr des Hauses meinte: „Bester Burger meines Lebens“, also dann heißt das wohl, wer Lust auf Burger hat sollte hierher kommen.

La Baracca

Das Beste zum Schluss, heißt es ja so schön! Ja der beste Italiener meines Lebens befindet sich auf Bali, kein Scherz. Hier wird Pasta selbst gemacht und Pizza perfektioniert! Das rustikal eingerichtete Restaurant hat so einen gemütlichen Charme, das man eigentlich gleich bleiben möchte. Wer also nach den unzähligen Smoothie-Bowls und indonesischen Reisgerichten, sich nach einer Pizza sehnt, sollte nicht länger suchen.
Das La Baracca hat auch ein weiteres Restaurant in Canggu.

 

Where to Sleep:

Gravity Hotel Bali

Eco-Friendly Luxus, so könnte man das kleine aber feine Gravity beschreiben. Das Highlight, die wundervolle gepflegte und grüne Poolanlage.

Die Lage ist günstig um die Halbinsel zu erkunden. Mit dem Roller ist man innerhalb von wenigen Minuten an den schönsten Stränden und bei den besten Restaurants.

Alle Zimmer schaffen durch ihre Einrichtung eine Verbindung zur Natur und wirken dadurch gemütlich und beruhigend. Die Zimmer-Dusche liegt im semi-freien und das Frühstück wird morgens an einen beliebigen Platz geliefert, an dem man gerne Frühstücken möchte. Man gibt dem Service mit einer kleinen WhatsApp Nachricht Bescheid und um den Rest kümmert sich das Hotel. Hier wird jeder Wunsch möglich gemacht.

Buchen könnt ihr hier*

 

 

*Unbezahlte Werbung

Dieser Post ist eine unbezahlte Werbung/Anzeige und beruhen auf meinen persönlichen Empfehlungen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply